Die Dinge die waren

Kurzfilm / 25 Minuten / 2012

Die Liebe war einmal, das Herz ist gebrochen. Mit voller Härte trifft diese Erkenntnis Wolf, den Protagonisten von »Die Dinge die waren« und verwandelt sein Leben in ein Kaleidoskop aus Erinnerungsfetzen, Vorahnungen und Wunsch- träumen. Zusammen mit ihm erleben wir alles was war, was kommen wird, was hätte sein können. Verzweiflung, Liebe, Sex, Flirten, Angst, Wut, Hass und Intimität werden zu einem alles verschlingenden Strudel.

Buch: Marc Schießer
Regie: Marc Schießer
Produktion: Mario von Grumbkow
Kamera: Oliver Freuwörth

Cast:
Sunny Bansemer
Tim Kalkhof
u.A.

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: